DiDi Chuxing

Launch 2016

Launch2016

Ähnlich wie Uber bietet das chinesische Unternehmen DiDi Chuxing app-basierte Vermittlungsdienste zur Personenbeförderung an. Erst 2012 gegründet, hat DiDi Chuxing in China heute bereits über 400 Millionen Nutzer. Nach der Übernahme von Uber in China wird DiDi mit über 35 Mrd. US-Dollar bewertet. Damit ist es das drittwertvollste, nichtbörsenorientierte Start-Up der Welt. Jährlich vermittelt DiDi allein in China etwa 2 Milliarden Fahrten.

Ende 2016 wurden why do birds und MetaDesign (Peking) beauftragt den Sound für die App und ein Soundlogo zu entwickeln.

Ein Workshop mit dem CEO Cheng Wei half, die Tonalität des Klangs genau zu definieren. Der Sound sollte Substanz haben, klar und authentisch sein, aber auch Spaß machen.

Inspiriert vom Rhythmus des urbanen Lebens, hört man eine kurze Stakkato-Tonfolge von Pizzicato-Streichern, die in 2 Triangeltönen mündet, die das „Tut-tut“ einer Autohupe aufgreifen. Das „Tut-tut“ stand seinerzeit auch Pate für die Namensgebung des Unternehmens („Didi“ ist das chinesische Wort für „Tut-tut“).

Die neue Soundsignatur ist eingängig, verspielt und durchsetzungsstark. Sie ist in China täglich mehr als 20 Millionen mal zu hören.

DiDi Chuxing ist weiter auf Expansionskurs und will in der Zukunft auch außerhalb von China seine Dienste anbieten. Wir freuen uns, die App vielleicht schon bald auch in Deutschland nutzen und hören zu können.