Festungsleuchten

Bereits zum dritten Mal läutete das Lichtkunstfestival im April 2015 die Sommersaison auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz ein und bescherte allen Zuschauern und Zuhörern mit atemberaubenden Lichtern und Klängen ein gänzlich neues Festungserlebnis. Ein Künstler-Team aus ganz Deutschland hatte sich zusammengefunden und sich zum Ziel gesetzt, das Areal der Festung hoch emotional an verschiedenen Spielorten in Szene zu setzen.

Im Mittelpunkt stand die Festung und ihre herausragende Bedeutung – als Ort mit einer jahrtausendealten Vergangenheit ebenso wie als touristisches Highlight im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal, mit seiner vom Fluss geprägten Landschaft.

why do birds inszenierte den Sound unter der künstlerischen Leitung von Richard Röhrhoff (emotionale Kommunikation, Essen).

Wir hoffen auf eine neue Runde im Jahr 2016.