28. Apr 2017

PRESSEMITTEILUNG

why do birds konzipiert neues Telefonportal für die Deutsche Bahn

– Neues Service Design führt zu verbesserter Nutzerfreundlichkeit
– Modernisierte Infrastruktur und optimierte Prozesse verkürzen Wartezeiten

 

Berlin, 27. April 2017 – why do birds, eine Agentur für Audio Branding, Service Design und Markeninszenierungen, hat das Telefonportal der Deutschen Bahn neu gestaltet. Ziel war es, das Portal insgesamt zu verschlanken und strategisch so auszurichten, dass es nutzerfreundlicher und intuitiver funktioniert. Dabei wurden kürzere, an die Kundenbedürfnisse angepasste Navigationswege eingeführt.

Die Verschlankung der Portalstruktur reduziert die durchschnittliche Wartezeit erheblich. Ein neu gecastetes Sprecherduo führt serviceorientiert und freundlich zum gewünschten Gesprächspartner. Damit möchte die Deutsche Bahn die Kundenzufriedenheit erhöhen und die Prozesse innerhalb des Telefonportals vom Wählen der Rufnummer bis zum Gespräch mit dem Servicemitarbeiter optimieren. Untermalt werden die Ansagen und Wartefelder mit dem von why do birds im Jahr 2014 konzipierten Corporate Sound der Deutschen Bahn.

Jens Lunze, Teamleiter der DB Dialog GmbH, kommentiert: „Im Zuge der Neustrukturierung haben wir die Portalstruktur sowie die Prozesse intensiv analysiert. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse waren besonders wertvoll, um genau auf die jeweiligen Fragestellungen der Kunden eingehen zu können. So garantieren wir, dass Kunden innerhalb von wenigen Schritten zum richtigen Ansprechpartner gelangen.“

Daniela Hensel, Managing & Strategy Director bei why do birds, erläutert das Herangehen: „Ein Telefonportal sollte nicht in erster Linie als Imageträger oder Marketingtool konzipiert werden, sondern als das, wofür die Kunden es benötigen: als einen unkomplizierten Weg zu gewünschten Informationen. Ich denke, es ist uns gelungen, den Aufenthalt im DB-Telefonportal so angenehm und kurz wie möglich zu gestalten. Vor allem die tiefen Einblicke, die wir während des Prozesses in die Bedürfnisse und Gewohnheiten der Kunden erhalten haben, ermöglichen es uns nun, eine hohe Servicequalität zu erzielen. Der Einsatz der ausgewählten Stimmen und des DB-Soundbrandings bilden die emotionale Basis dieses Services.“

Jennifer Reiter, Bereichsleiterin Sales & Services bei DB Dialog GmbH, fügt hinzu: „Unser Telefonportal ist ein wichtiger Kontaktpunkt und eine bedeutende Kommunikationsschnittstelle mit unseren Kunden. Wir haben die Portalstruktur modernisiert und die Prozesse des Telefonportals mit why do birds als strategischem Partner optimiert. Das Ergebnis wurde vor dem Starttermin durch ein unabhängiges Marktinstitut getestet und wir waren mit den Reaktionen sehr zufrieden. Nun freuen wir uns, dass unsere Kunden unser neues Telefonportal live erleben können.“

Link zum Portal: http://www.dbdialog.de/db-dialog-de/start/

Über why do birds

why do birds ist eine Agentur für Audio Branding und Markeninszenierung. In dem interdisziplinären Team arbeiten Experten für strategische Markenführung gemeinsam mit Komponisten, Motion- und Grafikdesignern. Zu den Auftraggebern gehören unter anderem die Deutsche Bahn, Siemens, Hyundai, GORE-TEX, Wiener Linien, die Bundesagentur für Arbeit sowie renommierte Branding- und Designagenturen. why do birds wurde 2010 von Alexander Wodrich gegründet und seitdem unter anderem mit 5 Red Dot Awards, 4 German Design Awards, 3 ADC Nägeln und dem Audio Branding Award in Gold in den Kategorien Jury und Audience ausgezeichnet. Das Unternehmen beschäftigt zwölf Mitarbeiter, der Standort ist Berlin. http://www.whydobirds.de

@whydobirdsaudio

Kontakt:

Alexander Wodrich, Managing Director why do birds
T: +49.30.555 78 33 71
E: post@whydobirds.de

Pressekontakt DACH:

Susanne Weller, M: +49.172.3084136
E: s.weller@weller-media.com

15. Apr 2017

why do birds Agenturporträt im „Kontakter“

Tolles why do birds Agenturporträt im „Kontakter“. Danke an die Redakteurin Gabi Schreier.

3. Apr 2017

Freier Praktikantenplatz/Werkstudentenstelle ab sofort!

30. Mrz 2017

why do birds mit zwei Transform Awards ausgezeichnet

Bei der diesjährigen Verleihung der Transform Awards in London wurden wir gleich zwei Mal ausgezeichnet: In der Kategorie „Best Use of Audio Branding“ hat der Corporate Sound für die Bundesagentur für Arbeit überzeugt, den wir gemeinsam mit der Agentur Kolle Rebbe  entwickelt hat. Bereits im Februar gab es dafür eine Auszeichnung beim German Design Award und im Jahr 2016 einen Nagel beim ADC Wettbewerb und einen red dot Award. Außerdem wurde unsere Arbeit für den Corporate Sound von KWS Saat prämiert.

Und so klingt der Corporate Sound der Bundesanstalt für Arbeit!

2. Mrz 2017

Welcome German Design Award 2017!

Wir freuen uns sehr über den ersten Preis in diesem Jahr, den German Design Award 2017. Am 10. Februar hat die Jury den neuen Corporate Sound für die Bundesagentur für Arbeit mit einem Special Mention des German Design Award ausgezeichnet und damit die Gemeinschaftsarbeit von unserer Partneragentur Kolle Rebbe und uns gewürdigt. Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. In der Jurybegründung für den Preis heißt es: Mit seinem vielschichtigen Rhythmus wirkt der Corporate Sound der Bundesagentur für Arbeit sympathisch, freundlich und positiv motivierend und ist dabei markant und unverwechselbar.