19. APR 2021

Markenidentität mit Sound erlebbar machen – Alexander Wodrichs Vortrag auf dem Radio Advertising Summit 2021.

Bands against Corona Key Visual
No items found.

Let's talk about audio!

Der Radio Advertising Summit hat uns eingeladen. Dieses Jahr digital – Corona-Pandemie bedingt. Der Managing Director von why do birds Alexander Wodrich hat auf dieser Veranstaltung über die Potenziale und Vorgänge von Audio Branding gesprochen. Am Beispiel des Siemens Healthineers Cases erklärt Alexander Wodrich was nötig ist um eine Marke klanglich erlebbar zu machen.Der Radio Advertising Summit ist eine wiederkehrende Veranstaltung auf welcher Führungskräfte aus Werbe- und Radiowirtschaft zusammenkommen. Das Event wird von der Radiozentrale veranstaltet, einer Plattform gegründet der öffentlich-rechtlichen und privaten Radiostationen sowie von Unternehmen der Radioindustrie. Ziel der Radiozentrale ist es dem Werbeträger Radio einen höheren Umsatzerfolg zu verschaffen. Der Radio Advertising Summit lädt diverse Sprecher:innen ein, um Dialog und Diskussion zu etablieren und um die Zukunft des Audiokosmos zu gestalten.

Vom einzelnen Sound zum Audio Branding.

Beim Audio Branding geht es vor allem darum, das Markenerlebnis zu erweitern, um sie mit allen Sinnen erleben zu können, so Alexander Wodrich. Wir Menschen nehmen unsere Umgebung immer mit allen fünf Sinnen wahr. Es sei wichtig, dass auch die auditive Sinneswahrnehmung im Branding Prozess beachtet werde.„Und so wird auch im Branding immer mehr darauf geachtet, dass ein holistischer, multisensorischer Gesamteindruck einer Marke geschaffen wird. Mit einem spezifisch kreierten Brand Sound positioniert man seine Marke eindeutig, macht sie schnell wiedererkennbar und schafft Vertrauen in ihr Produktangebot.“Der Prozess und die Entwicklung des Audio Brandings geschehe dabei in intimster Zusammenarbeit mit Kund:innen. Nur so könne man auch garantieren, dass der Klang der Marke die Kernwerte des Unternehmens repräsentiere.

Zum Schluss des Interviews äußert sich Alexander Wodrich zum Case von Siemens Healthineers, denn den neuen Sound des Unternehmens hat why do birds konzipiert. Alexander Wodrich äußert sich zum Prozess und wie wichtig es sei, von Beginn an alle Audio Touchpoints zu berücksichtigen. Das Audio Branding Konzept leite sich vom neuen Corporate Design ab. „Neben einer sehr technischen Prägung, vermittelt der Sound auch Glanz und Wertigkeit.“

Das ganze Interview könnt ihr hier nochmal nachlesen.

No items found.

Philippa