30. Mai 2017

PRESSEMITTEILUNG

Siemens jetzt mit neuem Brand Sound von why do birds

Berlin, 30. Mai 2017 – why do birds, eine Agentur für Audio Branding und Markeninszenierungen aus Berlin, hat einen neuen Brand Sound für Siemens entwickelt. Die neue Klangidentität, die in enger Zusammenarbeit mit Siemens entstand, erweckt die Marke akustisch zum Leben und macht sie emotional erlebbar. Sie drückt den Wandel und Verlauf von analog zu digital aus, der sowohl das Unternehmen Siemens als auch die Lebenswelten der Menschen prägt, für die Siemens aktiv ist. Der Markensound wird ab sofort in allen Medien eingesetzt, von Imagefilmen bis zu Klingeltönen, Web-Videos, TV-Spots und Onlinewerbung.

Der richtige Klang für „Ingenuity for life“

Unter dem Markenclaim „Ingenuity for life“ hat Siemens Anfang 2016 seinen Dachmarkenauftritt neu positioniert. Die Gesellschaft und die Menschen stehen im Mittelpunkt der Markenpositionierung und er verbindet beide Welten, die Ingenieurskunst und den Erfindergeist, die „Ingenuity“ und den Kundennutzen „life“. Diese Haltung und Markenpersönlichkeit drückt auch der neue Brand Sound aus. Er gehört zum holistischen Ansatz der Markenführung von Siemens, die ein Vorreiter beim Einsatz von Sound im Branding sind. why do birds hat einen zeitgemäßen, emotionalen Sound kreiert, der bei den Hörern ein Gefühl von Nähe, Vertrauen und Dynamik auslöst.

Adam Cockill, Head of Branding & Identity bei Siemens, kommentiert: „Die Marke Siemens ist geprägt durch unsere Geschäftsfelder Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung – aber auch durch unsere Unternehmensgeschichte. Hier die richtige Balance zu finden, war eine spannende Aufgabe. Zusammen mit why do birds ist es uns gelungen, unsere Marke akustisch neu umzusetzen. Entstanden ist eine Klangidentität, die zu den Menschen und den Themen des Unternehmens perfekt passt und eine hohe Wiedererkennbarkeit hat.“

Alexander Wodrich, Managing Director von why do birds: „Eine Kernidee bei der Konzeption des neuen Siemens Sounds war es, das prägnante Element im visuellen Markenauftritt von Siemens, den Farbverlauf „Dynamic Petrol“, klanglich zu übersetzen. Hierfür haben wir klassische Instrumente zum Einsatz gebracht, die langsam eine Veränderung hin zu einem synthetischen Klang durchlaufen. Dieser Verlauf macht den stetigen Wandel im Unternehmen spürbar.“

23. Mai 2017

why do birds im LEAD Magazin

Toller Artikel über Audio Branding und why do birds in der neuen Ausgabe des Lead Magazins.

15. Mai 2017

ADC Nagel für GORE-TEX®

ADC Award in Bronze für unseren GORE-TEX® Corporate Sound. Nur 360 von 7.000 Einreichungen wurden ausgezeichnet. Wir sind sehr stolz. Hier geht’s zum Casefilm.

28. Apr 2017

PRESSEMITTEILUNG

why do birds konzipiert neues Telefonportal für die Deutsche Bahn

– Neues Service Design führt zu verbesserter Nutzerfreundlichkeit
– Modernisierte Infrastruktur und optimierte Prozesse verkürzen Wartezeiten

 

Berlin, 27. April 2017 – why do birds, eine Agentur für Audio Branding, Service Design und Markeninszenierungen, hat das Telefonportal der Deutschen Bahn neu gestaltet. Ziel war es, das Portal insgesamt zu verschlanken und strategisch so auszurichten, dass es nutzerfreundlicher und intuitiver funktioniert. Dabei wurden kürzere, an die Kundenbedürfnisse angepasste Navigationswege eingeführt.

Die Verschlankung der Portalstruktur reduziert die durchschnittliche Wartezeit erheblich. Ein neu gecastetes Sprecherduo führt serviceorientiert und freundlich zum gewünschten Gesprächspartner. Damit möchte die Deutsche Bahn die Kundenzufriedenheit erhöhen und die Prozesse innerhalb des Telefonportals vom Wählen der Rufnummer bis zum Gespräch mit dem Servicemitarbeiter optimieren. Untermalt werden die Ansagen und Wartefelder mit dem von why do birds im Jahr 2014 konzipierten Corporate Sound der Deutschen Bahn.

Jens Lunze, Teamleiter der DB Dialog GmbH, kommentiert: „Im Zuge der Neustrukturierung haben wir die Portalstruktur sowie die Prozesse intensiv analysiert. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse waren besonders wertvoll, um genau auf die jeweiligen Fragestellungen der Kunden eingehen zu können. So garantieren wir, dass Kunden innerhalb von wenigen Schritten zum richtigen Ansprechpartner gelangen.“

Daniela Hensel, Managing & Strategy Director bei why do birds, erläutert das Herangehen: „Ein Telefonportal sollte nicht in erster Linie als Imageträger oder Marketingtool konzipiert werden, sondern als das, wofür die Kunden es benötigen: als einen unkomplizierten Weg zu gewünschten Informationen. Ich denke, es ist uns gelungen, den Aufenthalt im DB-Telefonportal so angenehm und kurz wie möglich zu gestalten. Vor allem die tiefen Einblicke, die wir während des Prozesses in die Bedürfnisse und Gewohnheiten der Kunden erhalten haben, ermöglichen es uns nun, eine hohe Servicequalität zu erzielen. Der Einsatz der ausgewählten Stimmen und des DB-Soundbrandings bilden die emotionale Basis dieses Services.“

Jennifer Reiter, Bereichsleiterin Sales & Services bei DB Dialog GmbH, fügt hinzu: „Unser Telefonportal ist ein wichtiger Kontaktpunkt und eine bedeutende Kommunikationsschnittstelle mit unseren Kunden. Wir haben die Portalstruktur modernisiert und die Prozesse des Telefonportals mit why do birds als strategischem Partner optimiert. Das Ergebnis wurde vor dem Starttermin durch ein unabhängiges Marktinstitut getestet und wir waren mit den Reaktionen sehr zufrieden. Nun freuen wir uns, dass unsere Kunden unser neues Telefonportal live erleben können.“

Link zum Portal: http://www.dbdialog.de/db-dialog-de/start/

 

15. Apr 2017

why do birds Agenturporträt im „Kontakter“

Tolles why do birds Agenturporträt im „Kontakter“. Danke an die Redakteurin Gabi Schreier.

3. Apr 2017

Freier Praktikantenplatz/Werkstudentenstelle ab sofort!

30. Mrz 2017

why do birds mit zwei Transform Awards ausgezeichnet

Bei der diesjährigen Verleihung der Transform Awards in London wurden wir gleich zwei Mal ausgezeichnet: In der Kategorie „Best Use of Audio Branding“ hat der Corporate Sound für die Bundesagentur für Arbeit überzeugt, den wir gemeinsam mit der Agentur Kolle Rebbe entwickelt hat. Bereits im Februar gab es dafür eine Auszeichnung beim German Design Award und im Jahr 2016 einen Nagel beim ADC Wettbewerb und einen red dot Award. Außerdem wurde unsere Arbeit für den Corporate Sound von KWS Saat prämiert.

Und so klingt der Corporate Sound der Bundesanstalt für Arbeit!

2. Mrz 2017

Welcome German Design Award 2017!

Wir freuen uns sehr über den ersten Preis in diesem Jahr, den German Design Award 2017. Am 10. Februar hat die Jury den neuen Corporate Sound für die Bundesagentur für Arbeit mit einem Special Mention des German Design Award ausgezeichnet und damit die Gemeinschaftsarbeit von unserer Partneragentur Kolle Rebbe und uns gewürdigt. Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. In der Jurybegründung für den Preis heißt es: Mit seinem vielschichtigen Rhythmus wirkt der Corporate Sound der Bundesagentur für Arbeit sympathisch, freundlich und positiv motivierend und ist dabei markant und unverwechselbar.

23. Feb 2017

PRESSEMITTEILUNG

Hyundai jetzt weltweit mit komplett neuem Sound Branding von why do birds aus Berlin

Berlin, 23. Februar 2017 – why do birds, eine Agentur für Audio Branding und Markeninszenierungen, entwickelt ein neues Sound Branding für den koreanischen Automobilhersteller Hyundai. Die neue Klangarchitektur wird international in allen Märkten eingesetzt und bezieht sämtliche Markenberührungspunkte von Hyundai mit ein, von Messen und Events über Telefonwarteschleifen, Filmvertonungen bis hin zu Soundscapes in Autohäusern. Auch in den Fahrzeugen selber kommt das neue Audio-Branding-Konzept zum Einsatz: Künftig begrüßt und verabschiedet ein an das neue Soundlogo angelehnter Klang den Fahrer beim Ein- und Aussteigen.

Wonhong Cho, weltweiter CMO und Executive Vice President bei Hyundai kommentiert: „Es ist unser Anspruch und zugleich unser Markenversprechen, moderne Mobilität für jedermann verfügbar zu machen. Um diese Haltung noch klarer zu vermitteln, hat why do birds unser Audio Branding einem kompletten Relaunch unterzogen. Wir sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden: Über das Soundlogo hinaus setzen wir eine Vielzahl weiterer Klangelemente überall auf der Welt einheitlich ein. Wir unterstreichen damit, dass unser Markenversprechen universell gilt und dass sich unsere Kunden darauf verlassen können, unabhängig von dem Ort, an dem sich gerade befinden, die gleiche Markenhaltung erleben zu können.“

Alexander Wodrich, Managing Director von why do birds, ergänzt: „Wir haben mit dem Relaunch des Audio Brandings ein ganzes Hyundai-Sound-Universum geschaffen, das die Marke über die nächsten Jahre klanglich prägen wird. Es funktioniert wie ein Baukastensystem und liefert den Schlüssel zur weltweiten Implementierung des neuen Sound Brandings. Hyundai, seine Agenturen und Musiker können darauf zugreifen, die einzelnen Soundelemente kombinieren und für die jeweiligen Zwecke einsetzen. Die Tonalität des Klangs ist harmonisch, weich und fließend. Der Auftritt ist reduziert aber selbstbewusst und lebendig in den Details. Es gibt ein prägnantes Leitmotiv, eine einfache, aufsteigende 6-Tonfolge, die die Basis des Hyundai-Klangs bildet und bestimmend für das Soundlogo ist. Es fließt dynamisch und endet auf einem offenen Ton, der den Weg in die Zukunft weist.“

why do birds als weltweite Audio-Lead-Agentur für Hyundai

Seit 2016 ist why do birds die weltweite Lead Agentur für alle Bereiche der akustischen Markenkommunikation von Hyundai. Nach der einjährigen Entwicklungsphase steht 2017 im Zeichen der Implementierung. Ausführliche, von why do birds entwickelte Sound-Guidelines, eine Musikbibliothek, Playlisten und musikalische Referenzen helfen Mitarbeitern und Dienstleistern den neuen Sound weltweit zum Leben zu erwecken. Jennifer Stinglwagner, Projektmanagerin bei why do birds erläutert: „Es war eine tolle Herausforderung, eine Musikbibliothek zu entwickeln, die ein so breites Spektrum abdeckt, dass sie für jede Anwendung etwas zu bieten hat.“

Besonders stolz ist Alexander Wodrich auf die gute und enge Zusammenarbeit mit dem Forschungs- und Entwicklungsteam von Hyundai, die für den Sound im Fahrzeug verantwortlich sind: „In mehreren Workshops und Abstimmungsterminen haben wir gemeinsam einen Sound entwickelt, der vom Endkunden sowohl in der Marketingkommunikation, als auch im Fahrzeug erlebt werden kann.“

Erfahrt mehr über den Hyundai Corporate Sound!

13. Jan 2017

Bewegender Soundtrack – aber wie?!

Ein Einblick in Jóhann Jóhannssons neuestes Werk, den Soundtrack zum Film „Arrival“, und fünf Ratschläge des preisgekrönten Komponisten, wie man bewegende Filmmusik komponiert. Da können wir aus eigener Erfahrung nur zustimmen: „people are hungry for new sounds“. Sehr lesenswert! Hier gehts zum Artikel.

 

21. Nov 2016

Bayern entdecken und dabei cool aussehen!

Zusammen mit der Agentur Serviceplan und dem Rapper und Schauspieler Eko Fresh haben wir uns an eine Logo-Adaption für DB Regio Bayern gewagt. Herausgekommen ist ein spritzig-frischer Clip. Keep rollin’!

Hier geht’s zum Clip.

19. Aug 2016

Interview im BRUT-Magazin

Unser Sound Director Leo hat es mit seiner außergewöhnlichen Vita ins BRUT-Magazin geschafft! Dort erzählt er in gewohnt erfrischender Manier, wie er bei uns arbeitet. Wir sind ganz stolz – hier gehts zum Video!