• MANAGING DIRECTOR

    Alexander Wodrich

    Nach dem BWL-Studium begann Alexander Wodrich seine berufliche Laufbahn bei der Agentur Wunderman. Anschließend war er bei MetaDesign als Markenberater u.a. für Kunden wie Audi, DHL, eBay, Allianz und Lufthansa tätig. Seit 2007 leitete er dort als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Sound Branding. Er ist Dozent und tritt regelmäßig als Redner bei Kongressen zum Thema Marke und Klang auf. In seiner Freizeit ist er Musiker und Komponist.
  • STRATEGY DIRECTOR

    Daniela Hensel

    Seit 2008 ist Daniela Hensel Professorin für Corporate und Editorial Design an der HTW Berlin. Davor arbeitete sie als Creative Director bei der Agentur Realgestalt (vormals Schindler Parent Identity) und als Senior Designer bei MetaDesign für Kunden wie Daimler, Boehringer Ingelheim, Cosmos Direct oder die Berlinale. Ihr 2015er Fachbuch „Understanding Branding: Strategie- und Designprozesse verstehen und anwenden“ erschien im Mai 2016 bereits in der 2. Auflage.
  • Senior Client Manager & Strategist

    Jennifer Stinglwagner

    Jennifer Stinglwagner studierte Wirtschaft und Rechtswissenschaften und schrieb ihre Masterarbeit zum Thema „International Audio Branding“. Bevor sie 2016 bei why do birds als Project Manager begann, arbeitete sie in Lettland bei der Digital-Marketing-Agentur 77 Agency Riga. Jennifer hat eine ausgeprägte Leidenschaft für Musik, spielte Cello in verschiedenen Orchestern und sang in mehreren Ensembles. Zudem spricht sie fünf Sprachen fließend.
  • COMPOSER & PRODUCER

    Holger Schuhmann

    Vom ersten Tag an ist Holger Komponist und Produzent bei why do birds. Seit über 10 Jahren produziert er Musik und entwickelte Sounddesigns für Marken wie Telefónica, Megafon und Volkswagen. Der Klangzauberer ist eine Hälfte des Elektropop-Duos Capsule, sowie Produzent und Gründungsmitglied der Torpedo Boyz, einem preisgekrönten Dancefloor-Projekt, das fünf LPs veröffentlicht hat.
  • COMPOSER & PRODUCER

    Johannes Lehniger

    Johannes ist von Anfang an im Team und hat für Kunden wie GORE-TEX oder die Automobilmarke GENESIS preisgekrönte Arbeiten geschaffen. Neben Brandingarbeiten produziert er Filmmusiken (z.B. Tatort) sowie Stücke für verschiedene Bands in Berlin. Sein Soundtrack zum Film Tore Tanzt wurde zudem für den renommierten Deutschen Filmpreis nominiert.
  • Creative DIRECTOR

    Leopold Hoepner

    Leo ist seit 2011 fest im Team und hat seitdem die kreative Führung bei zentralen Audio-Branding-Projekten wie Siemens, Hyundai oder DiDi Chuxing inne. Seine kreative Exzellenz hat ihm zahlreiche red dot, Transform und REBRAND creative Awards eingebracht. Neben einem Abschluss in Kommunikationsdesign mit Auszeichnung hat er eine musikalische Karriere mit eigenen, internationalen Auszeichnungen hinter sich.
  • Sound Director

    Sebastian Waschulewski

    Bevor er 2017 zu why do birds kam, war Sebastian Sound Director bei MetaDesign, WESOUND und Jung von Matt. Er hat einen Master-Abschluss in Akustischer Kommunikation und ist Professor für Brand Experience an der HDPK Berlin. Er arbeitete an der Musikstrategie für Vodafone, an elektroakustischen Konzepten für Volkswagen Showrooms und an der klanglichen Inszenierung des Hyundai-Pavillons bei den Olympischen Winterspielen 2018.
  • Project Manager

    Moritz Hoffmann

    Moritz studierte Audiovisuelle Medien an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Bevor er 2018 zu why do birds kam, sammelte er Erfahrung in den Bereichen Motion Design und Eventmanagement bei der Agentur jangled nerves. Im Team besetzt er die Schnittstelle zwischen Kreation und Kunden und arbeitete an Projekten für Deutsche Bahn und MAN ES.
  • Head of Motion Design

    Jan Marius Bansche

    Schon im why do birds Gründungsjahr 2010 schloss sich Marius dem Team an. Er hat einen Abschluss in Kommunikationsdesign mit Auszeichnung. Seine Kernkompetenz ist die Schnittstelle von Bild und Ton. Zu seinen Projekten zählen Animationen für UFA, Erklärfilme für die Deutsche Bahn oder das Motion Branding des Energieversorgers EWE. Seit 2013 ist er Dozent für Motion Design an der HTW Berlin.
  • Graphic & Motion Designer

    Carla Stock

    Vor ihrem Studium des Kommunikationsdesigns absolvierte Carla eine Ausbildung zur Mediengestalterin für Digital und Print mit Schwerpunkt UI/UX-Design. Bei why do birds arbeitet sie an Motion-Graphics-Projekten für Kunden wie Volkswagen, Huawei und den deutschen Energieversorger EWE. Seit 2018 ist sie Dozentin für experimentelles Motion Design und kreative Prozesse an der HTW Berlin.
  • Software Engineer

    Márton Salomváry

    Als Full Stack Web Engineer ist Martón für die Entwicklung von Audio-Software zuständig. Bevor er als Product Manager zu why do birds kam, arbeitete er 5 Jahre bei SoundCloud und war dort für verschiedene Projekte verantwortlich. Er studierte Informatik und Cisco CCNA an der Óbuda Universität in Budapest, Ungarn.
  • Graphic & Motion Designer

    Stefanie Voss

    Vor ihrem Bachelor-Abschluss in Kommunikationsdesign im Jahr 2017 absolvierte Stefanie eine Ausbildung zur Mediengestalterin mit dem Fokus auf Print. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informationsgrafik, Datenvisualisierung und Motion Design. Bei why do birds hat sie an Motion-Design-Projekten für Dätwyler, GORE-TEX und DiDi Chuxing gearbeitet. Sie ist Dozentin für Motion Design und kreative Prozesse an der HTW Berlin.
  • Service Designer

    André Schiffner

    Der Service-Designer André hat in den letzten 3 Jahren am Call-Portal der Deutschen Bahn gearbeitet. Er steigt tief in die Details eines Projektes ein. Der Bachelor-Absolvent der HTW Berlin hat auch als Kommunikationsdesigner für Agenturen wie MetaDesign gearbeitet.
  • Consultant

    Georg Spehr

    Georg Spehr hat in den letzten Jahren an einer Vielzahl von Projekten mit why do birds zusammengearbeitet. Er ist ausgebildeter Kommunikationstechniker und Multimedia-Designer und arbeitet seit über 10 Jahren als freier akustischer Gestalter und Multimedia Designer. Er ist Dozent im Masterstudiengang Sound Studies an der UdK Berlin und Herausgeber des Buches »Funktionale Klänge. Hörbare Daten, klingende Geräte und gestaltete Hörerfahrungen«, das 2009 im transcript Verlag erschien.
  • COMPOSER & PRODUCER

    Sebastian 'Comixxx' Damerius

    Unser Musikproduktion-Mastermind machte 2007 sein Diplom an der Bauhaus-Universität Weimar. Seit 2015 ist er Mitglied des why do birds-Teams und war an Audio-Branding-Prozessen für Siemens, MAN Energy Solutions und Hyundai beteiligt. Er ist zudem ein gefragter DJ und Solokünstler. Sein gefeiertes Album "The great escape" erschien 2016 auf Sonarkollektiv.
  • Mastering Engineer

    Peter Funke

    Peter ist ein erfahrener Mastering Engineer mit einem Abschluss in Jazz- und Popularmusik am Konservatorium Franz Liszt in Weimar. Er war leitender Toningenieur bei den Trixx Studios in Berlin und leitete Aufnahmen mit den Berliner Symphonikern und die preisgekrönte Musik für "The Transparent Woman". Zu seinen Kunden gehören Künstler wie Tracey Thorn (Everything but the Girl) und Max Richter.
  • Sound Designer

    Matthias Spreng

    Matthias hat jüngst seinen Master-Abschluss in Sound Studies an der UdK Berlin gemacht. Schon während seines Studiums hat er als Musiker, Sounddesigner und Software-Ingenieur bei uns für Projekte wie Genesis und Lidl gearbeitet. Neben seiner Tätigkeit für why do birds hat er auch Berufserfahrung in der F&E-Unit von Volkswagen gesammelt.
  • Motion Designer

    Henning Bauschulte

    Henning ist sehr erfahren in den Bereichen Motion Design und Film. Er studierte Kommunikationsdesign an der HTW Berlin und hat bei why do birds an Projekten für Volkswagen, Lidl und Siemens Healthineers gearbeitet. Vor seinem Eintritt in unser Team sammelte er Erfahrungen als Designer bei wirDesign communications.
  • Graphic Design Intern

    Lea Ahlers

    Als jüngstes Mitglied bei why do birds arbeitet Praktikantin Lea an Grafik- und Motion-Design-Projekten mit. Während ihres Studiums in Media & Interaction Design in Osnabrück sammelte sie bereits Erfahrung bei der Agentur "die Etagen“. Seit ihrem Bachelorabschluss arbeitet sie als freie Gestalterin für verschiedene Start-ups.